· 

Transfer nach Makutsi

endlich geht es wieder nah Makutsi. Dort waren ein Teil unserer Gruppe bereits vor 2 Jahren und das war auch der Grund warum wir hier nochmals herkommen wollten.

Auf dem Weg zur eigentlichen Toreinfahrt kam bei den "Wiederholungstätern", wie z.B. mir, sofort eine Gefühl von Heimat auf.

Nach endlos erscheinenden 2,7km kkam endlich das Tor in Sicht.

Am heutigen Tag war bei mir erholen und Blog schreiben angesagt.

 

Ich gewähre Euch aber einen kleinen Einblick in unser Rondaval.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nutzungsbedingungen:

Auf diesen Seiten befinden sich Bilder von Personen. Jede dieser Personen hat das Recht am eignen Bild.

Bitte beachten Sie dieses Recht.

 

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Vervielfältigung, Weiterverbreitung, Verwendung und Modifikation jeglicher Art bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung des Urhebers.